30.06.2020 in Bezirk

Demonstration vor der Karstadt-Filiale am Tempelhofer Damm

 

Die angekündigte Schließung der Karstadt-Filiale am Tempelhofer Damm ist für die Beschäftigten und für die Einkaufsstraße der absolute Ernstfall. Gerade nach den schwierigen Wochen in der Corona-Krise trifft die Ankündigung die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders hart. Sicher habt ihr verfolgt, dass sowohl der Senat als auch unsere Bezirksbürgermeisterin in zahlreichen Gesprächen mit Galeria Karstadt Kaufhof, mit den Eigentümern der Häuser und mit den Gewerkschaften nach Lösungen suchen.

Der Betriebsrat der Filiale am Tempelhofer Damm ruft für den kommenden Freitag zur Demonstration auf. Gemeinsam soll ein starkes Signal gesetzt werden, dass um den Bestand der Karstadt-Häuser gekämpft wird. Die SPD Tempelhof-Schöneberg solidarisiert sich mit den Beschäftigten und ruft zur Teilnahme an der Demonstration auf:

 

Wann: Freitag, 3. Juli 2020, um 12:00 Uhr
Treffpunkt: vor der Karstadt-Filiale am Tempelhofer Damm


Kommt bitte zahlreich und lasst uns ein klares Zeichen setzen, dass wir an der Seite der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen.

Soweit bisher bekannt wurde, schreibt der Standort Tempelhofer Damm schwarze Zahlen. Er ist zugleich der entscheidende Ankerpunkt für den TeDamm als Einkaufsstraße und damit auch für die umliegenden Geschäfte und die Gastronomie in Tempelhof. Grund genug, mit der Demonstration vor Ort weiter auf eine Lösung für die Beschäftigten und den Standort zu drängen.

Herzliche Grüße
Lars Rauchfuß

 

29.01.2018 in Bezirk von SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg

Neujahrsempfang der SPD Fraktion TS 2018

 

Am vergangenen Freitag fand unser diesjähriger Neujahrempfang statt. Einige Eindrücke können sie gerne unserer Facebookseite entnehmen:

 

 

 

 

 

22.08.2017 in Bezirk von SPD Lichtenrade-Marienfelde

Ehe für alle !

 

Es geht los in Tempelhof-Schöneberg, so die queerpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus Melanie Kühnemann.

Am 1. Oktober tritt das Gesetz zur Gleichgeschlechtlichen Eheschließung nach jahrelangem Kampf offiziell in Kraft.

Ab diesem Tag können:

. gleichgeschlechtliche Paare eine Ehe schließen

. auf Antrag bestehende Lebenspartnerschaften in eine Ehe

  umgewandelt werden

Informationen zur Umwandlung von bisherigen Lebenspartnerschaften:

Die Umwandlung in eine Ehe muss beim Standesamt des Wohnsitzes angemeldet werden.

Folgende Unterlagen werden benötigt:

Gültiger Personalausweis oder Reisepaß

Aktuelle Geburtsurkunde oder begleubigte Abschrifft aus dem Geburtseintrag

Neu ! Augestellter Auszug aus dem Lebenspartnerschaftsregister - oder - Lebenspartnerschaftsurkunde

Mich freut es besonders, dass unser Bezirk sich darum bemüht, zeitnah Termine anzubieten und das Standesamt personall verstärkt werden soll, so Melanie Kühnemann. Es geht nun endlich los !

 

 

29.05.2017 in Bezirk von SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg

Mai- und Spargelfest 2017

 

Am vergangenen Wochenende fand wieder das Mai- und Spargelfest am Rathaus Schöneberg statt.

Die Bilder von unserem Stand dort können sie jetzt auf unserer Facebookseite begutachten.

Link: HIER

Viel Vergnügen!

Ihre SPDFraktionTS

 

 

 

 

 

29.11.2016 in Bezirk von SPD Schöneberg City

Vorstand der Bezirksverordnetenversammlung neu gewählt – Stefan Böltes neuer BVV-Vorsteher

 

In der ersten Sitzung der neuen Bezirksverordnetenversammlung wurde zunächst der neue Vorstand gewählt. Mit Stefan Böltes wurde ein Mitglied unserer Schöneberger Abteilung zum Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung gewählt und wird künftig die BVV-Sitzungen leiten.
Ein wichtiger Punkt ist bereits in der ersten Sitzung der neuen Bezirksverordnetenversammlung deutlich geworden: wir müssen gemeinsam mit Ihnen darum kämpfen, dass Schöneberg weltoffen bleibt und dürfen unseren Kiez nicht denen überlassen, die Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Religion oder wen sie lieben ablehnen!
Hierzu hat der neugewählte Bezirksverordnetenvorsteher Stefan Böltes direkt nach seiner Wahl treffend gesagt: „In unserem Bezirk werden Menschen egal welcher Hautfarbe, Religion oder sexuellen Orientierung respektiert“

 

16.11.2016 in Bezirk

Angelika Schöttler als Bezirksbürgermeisterin wiedergewählt

 

Die SPD-Spitzenkandidatin Angelika Schöttler wurde heute als Bezirksbürgermeisterin von Tempelhof-Schöneberg wiedergewählt. Schöttler erhielt 31 Stimmen. Unterstützt wurde ihre Kandidatur von SPD, Grünen und Linken. Oliver Schworck wurde als Stadtrat für Jugend, Gesundheit, Schule, Sport, Natur und Umwelt gewählt. Mit 37 Stimmen erzielte er bei den Wahlen zum Bezirksamt das beste Ergebnis. Komplettiert wird das Bezirksamt durch Jörn Oltmann (Grüne, zuständig für Stadtentwicklung, Sozialraumorientierung und Facility-Management, Christiane Heiss (Grüne), zuständig für Bürgerdienste, Ordnungsamt, Straßen- und Grünflächen sowie Jutta Kaddatz (CDU), zuständig für Soziales, Weiterbildung und Kultur.

 

15.11.2016 in Bezirk von Angelika Schoettler

Feierliche Illumination der Weihnachtsbäume vor dem Rathaus Schöneberg

 

 

Pressemitteilung Nr. 534 der Pressestelle Tempelhof-Schöneberg vom 14.11.2016

Auch vor dem Rathaus Schöneberg wird die Adventszeit wieder mit einer festlichen Tradition eingeläutet. Am Freitag, dem 25. November 2016 werden um 16 Uhr die beiden Weihnachtsbäume vor dem Rathaus Schöneberg auf dem John-F.-Kennedy-Platz feierlich illuminiert.

Die Vielzahl der Lichter an den Weihnachtsbäumen wird den Platz in eine vorweihnachtliche Atmosphäre hüllen und die Weihnachtszeit einläuten.

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler wird auch dieses Jahr wieder die Mitglieder der Österreichisch-Deutschen-Gesellschaft Berlin-Brandenburg e.V. zu diesem Ereignis begrüßen. Auch Generalkonsul Gerhard Lutz von der Österreichischen Botschaft hat seine Teilnahme zugesagt. Der Chor der Österreicher stimmt im Foyer des Rathauses musikalisch auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Glühwein, Kakao und Lebkuchen runden die Feier ab.

Anschließend wird um 17 Uhr im Rahmen einer kleinen Feier der Weihnachtsbaum auf dem Breslauer Platz mit den Friedenauer Engeln festlich illuminiert. Für musikalische Stimmung sorgen der Chor der Friedrich-Bergius-Oberschule und der Friedenauer Posaunenchor.

Sie sind herzlich von Frau Schöttler eingeladen!

Weitere Informationen: Büro der Bezirksbürgermeisterin, Tel. 90277-2301

 

 

 

14.11.2016 in Bezirk von SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg

Nominierung des Bezirksamtes

 

Herzlichen Glückwunsch an Angelika Schöttler und Oliver Schworck die heute von der Kreisdelegiertenversammlung der SPD Tempelhof-Schöneberg wieder für das Bezirksamt nominiert wurden! Gewählt wird am Mittwoch in der BVV.

 

 

 

 

 

 

 

 

                    

Der Kreisvorstand der SPD-Tempelhof-Schöneberg (Nominierte in Doppelfunktion). Von links nach rechts: Ingo Siebert, Melanie Kühnemann MdA, Dilek Kolat MdA, BzBm. Angelika Schöttler, Stadtrat Oliver Schworck und Lars Rauchfuß

 

 

 

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

14.07.2020, 18:30 Uhr - 14.07.2020, SPD Friedenau: offener Vorstand

15.07.2020, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr, Mietrechtsberatung

28.07.2020, 19:30 Uhr , SPD Friedenau: Nominierung Abgeordnetenhaus

11.08.2020, 18:30 Uhr , SPD Friedenau: offener Vorstand

12.08.2020, 19:00 Uhr - 30.05.2020, 21:00 Uhr , Berliner nun freue Dich: Zeitzeugengespräch mit Walter Momper

15.08.2020, 17:00 Uhr , Abteilungsgrillen

18.08.2020, 19:30 Uhr , Mitgliederversammlung

26.08.2020, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr, Arbeitsrechtsberatung

31.08.2020, 19:30 Uhr , SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

15.09.2020, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr, Vorstandssitzung

Unsere Abgeordneten und ihre Bürgerbüros

Dilek Kalayci, MdA

Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Schmiljanstr. 17 12161 Berlin-Friedenau
Bitte anmelden: Mail: stadtteilbuero@dilek-kalayci.de

 

Michael Müller MdA

Regierender Bürgermeister
Manfred-von-Richthofen-Straße 19, 12101 Berlin-Tempelhof
Bitte anmelden:
Tel: 81 82 83 30 Mail: buero@michael-mueller-spd.de

 

Melanie Kühnemann-Grunow MdA 

John-Locke-Str. 19,  12305 Berlin
Bitte anmelden: 
Tel: 470 50 270 Mail: buero@melanie-kuehnemann.de

 

Frank Zimmermann MdA

Markgrafenstraße 16,  12105 Berlin-Mariendorf
Bitte anmelden:
Tel: 030 7078 1714 Mail: frank.zimmermann@ spd.parlament-berlin.de

Pont rouge - Rote Brücke