30.08.2021 in Bezirks-SPD

Tempelhof-Schöneberger Kulinarium: Die SPD-Kochshow

 

Politik geht durch den Magen. Die Lieblingsrezepte der Kandidierenden für die SPD Tempelhof-Schöneberg werden zum heimlichen Wahlkampf-Schlager. Ob beim Tür-zu-Tür-Besuch oder an den Infoständen: Die Rezepte werden immer gern genommen. Wer kann schon Panna Cotta, veganer Schokomousse, Kisir oder Omas Kartoffelpuffern widerstehen?

Neugierig geworden?

Jetzt wollten wir wissen, wie aus den Rezepten die leckeren Gerichte gekocht und gebacken werden. Natürlich von den Kandierenden selbst und moderiert von der wunderbaren Margot Schlönzke.

Schauen Sie sich die SPD-Kochshow auf YouTube an!

Die Menüfolge:

 

11.08.2021 in Bezirk

Die Sommer-Ausgabe der »TS Aktuell« ist da

 

Die Sommer-Ausgabe der »TS aktuell« ist da! Ab sofort zu haben bei allen Aktionen der SPD Tempelhof-Schöneberg.

Außerdem ist die Zeitung als PDF zum Download verfügbar.

Die SPD Tempelhof-Schöneberg und die Redaktion der »TS aktuell« wünschen viel Spaß beim Lesen!

Was schätzen Frank Zander und viele Menschen an Franziska Giffey?

Über "Dreiste Lobbypolitik auf Mieterkosten" schreibt Kevin Kühnert. Wir stellen unsere Kandidierenden für den Bundestag und das Abgeordnetenhaus vor.

Und mit den Themen Mieten, Gewerbe,  sicherer Verkehr, Familienpolitik,  Obdachlosigkeit und viel Wissenswertes aus dem Bezirk.

 

06.08.2021 in Ankündigung

Biergartentour mit Raed Saleh in Tempelhof-Schöneberg

 

Es gibt nichts Schöneres als bei Wasser, Bier, Bulette oder Brezel draußen im Sonnenschein zu sitzen und mal so richtig zu diskutieren oder auch zu streiten. Frei heraus – aber immer fair. Deswegen wird unser Landesvorsitzender Raed Saleh in den Sommermonaten durch sämtliche Berliner Bezirke ziehen, dort in die Biergärten gehen und für die SPD in den Ring steigen.

Und mit dem Orkan Özdemir,  Direktkandidat für das Abgeordnetenhaus.

Wann: Freitag, 13.08.2021, 18:30 Uhr

Wo: Trattoria Da Pizzo Eythstraße 45 12105 Berlin

 

05.08.2021 in Ankündigung

Zukunftsgespräch: Komm ins Gespräch mit Olaf Scholz am 16. August 2021 um 18:30 Uhr

 

Deutschland steht wirtschafts- und industriepolitisch vor gewaltigen Umbrüchen. Unsere Gesellschaft ist im ständigen Wandel, Europa steht vor immer neuen Herausforderungen. Es geht nicht um die Frage, ob diese weitreichenden Veränderungen stattfinden. Es geht um die Frage, wie wir sie gestalten. Für mehr Respekt, für eine gute Zukunft und ein souveränes Europa.

Wie wird dies aussehen? Was muss getan werden, um die Klimaziele von Paris zu erreichen? Wie müssen wir die sozial-ökologische Transformation gestalten, um eine zukunftsfeste und innovative Industrie und gute Arbeitsplätze zu erhalten? Wie sollen die Arbeitsplätze der Zukunft aussehen? Wie kann echte Gleichstellung der Geschlechter erreicht werden? Wie muss der Aufbau einer nach außen und innen souveränen Europäischen Union gestaltet werden? Was wird Olaf Scholz als Kanzler anders machen?

Am 16. August kommt Olaf Scholz nach Berlin, zu uns nach Tempelhof-Schöneberg, um mit uns über diese und viele weitere Fragen zu sprechen. Gemeinsam mit unserem Bundestagskandidaten Kevin Kühnert geht es darum, wie wir unsere Zukunft gestalten können. 

Wir möchten Sie herzlich einladen zum Zukunftsgespräch mit dem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz

am Montag, 16. August 2021

in der ufaFabrik, Sommerbühne, Viktoriastr. 10-18, 12105 Berlin

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:00 Uhr

Ende: 21:00 Uhr

Aufgrund des großen Interesses ist eine Anmeldung leider nicht mehr möglich.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie nachweislich geimpft, genesen oder getestet sind.

Ihre

Melanie Kühnemann-Grunow und Lars Rauchfuß

Vorsitzende der SPD-Tempelhof-Schöneberg

 

01.08.2021 in Bezirks-SPD

Wir stellen vor: Lars Rauchfuß kandidiert für Mariendorf

 

Lars Rauchfuß kandidiert auf Listenplatz 1 für das Abgeordnetenhaus, es ist die erste Kandidatur des 35-Jährigen auf Landesebene. Nach dem Besuch der Ikarus-Grundschule in Mariendorf machte er Abitur am Luise-Henriette-Gymnasium in Tempelhof. Er studierte Volkswirtschaftslehre und schloss mit dem Master ab. Parallel zum Studium arbeitete er für einen Mariendorfer SPD-Abgeordneten, dann war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Abgeordnetenhaus und im Bundestag tätig. Heute ist er Angestellter des Landes Berlin im Roten Rathaus.

Als Bezirksverordneter ist Lars Rauchfuß seit 2016 im Hauptausschuss und in den Ausschüssen für Stadtentwicklung, Wirtschaft sowie Eingaben und Beschwerden. Großes Interesse gilt der Stadtentwicklungs- und Verkehrspolitik. Projekte vor Ort zu planen und umzusetzen ist reizvoll. Daneben haben der Mietendeckel oder soziale Erhaltungsverordnungen gegen Verdrängung großen Einfluss auf viele Menschen. Wirtschaftspolitik ist in Mariendorf sehr spannend. Hier treffen gewachsene industrielle Strukturen auf neue Entwicklungsgebiete wie dem Marienpark oder dem Ullsteinhaus.

 

28.07.2021 in Bezirks-SPD

Wir stellen vor: Melanie Kühnemann-Grunow kandidiert für Lichtenrade

 

Melanie Kühnemann-Grunow kandidiert für Tempelhof-Schöneberg auf dem Listenplatz 2 für das Abgeordnetenhaus. Seit 2016 vertritt sie den Bezirk dort. Aktuell ist sie Sprecherin der Fraktion für Jugend und Familie sowie Queerpolitik. Seit 2018 ist sie Vorsitzende des Untersuchungsausschusses BER II.

Die 48-jährige Studienrätin machte am Georg-Büchner-Gymnasium in Lichtenrade das Abitur. Sie studierte an der FU Berlin erst Politikwissenschaften, dann Geschichte und Germanistik auf Lehramt. Bevor sie ins Abgeordnetenhaus eingezog, war sie neben ihrer Tätigkeit als Lehrerin 15 Jahre Kommunalpolitikerin in der BVV von Tempelhof-Schöneberg.

 

24.07.2021 in Bezirks-SPD

Wir stellen vor: Michael Biel kandidiert für Schöneberg-Süd

 

Michael Biel kandidiert mit Listenplatz 3 erstmals für Tempelhof-Schöneberg für das Abgeordnetenhaus von Berlin. Der 40 Jahre junge Politikwissenschaftler arbeitet als Referent für Haushaltsfragen für einen SPD-Abgeordneten im Deutschen Bundestag.

Das Mietrecht liegt ihm sehr am Herzen: „Wir brauchen dringend eine Stärkung der sozialen Funktion des Mietrechts für Mietwohnungen und ganz besonders auch für Gewerberäume.“ Immer mehr in Kiezen verwurzelte Läden müssen schließen, weil sie die steigenden Mieten nicht mehr bezahlen können. Michael Biel wird sich dafür einsetzen, dass Wohnungsbaugesellschaften mehr bauen und häufiger Wohnungen vom freien Markt zurück in die öffentliche Hand holen können. Dafür müssen Mittel im Landeshaushalt bereitgestellt werden.

Ein zentrales Anliegen seines Engagements ist ein für alle sicheres Berlin. In der Regenbogenstadt können Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und InterMenschen nicht immer und überall sicher leben. Millionen Menschen zieht der Regenbogenkiez in Schöneberg an. Dieses Juwel muss erhalten werden, denn es ist sinnstiftend für Berlin als Metropole und prägt Berlin als Stadt der Freiheit. Queere Beratungsangebote müssen ausgebaut werden. Die queere Kultur-, Club- und Kneipenszene ist staatlich so zu unterstützen, dass sie Corona überlebt.

 

20.07.2021 in Bezirks-SPD

Wir stellen vor: Wiebke Neumann kandidiert für Schöneberg-Nord

 

Wiebke Neumann ist 34 Jahre alt und kandidiert für den Schöneberger Norden erstmals für das Abgeordnetenhaus. Sie ist seit 2016 Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung und dort stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Soziales, Senior*innen und demografischen Wandel.

Der Politikwissenschaftlerin und Angestellten ist der soziale Zusammenhalt sehr wichtig. „Alle Menschen sollen die Möglichkeit eines guten Lebens haben und wir müssen auch mit denen solidarisch sein, die mit schwierigen Lebenslagen konfrontiert sind,“ so ihre Motivation. Das gilt für Menschen, die in prekären Arbeitsverhältnissen sind, die die Wohnung verloren haben, oder für Menschen, die mit Diskriminierung kämpfen.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

09.12.2021, 10:00 Uhr , AG60 plus: Politisches Frühstück

09.12.2021, 19:00 Uhr , Jusos Tempelberg: Mitgliederversammlung

11.12.2021, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr, SPD Friedenau: Infostand

13.12.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, AGS Tempelhof-Schöneberg: Mitgliederversammlung

14.12.2021, 19:30 Uhr , SPD Friedenau: offener Vorstand

16.12.2021, 19:30 Uhr , SPDqueer: Weihnachtsfeier

17.12.2021, 19:00 Uhr - 23:59 Uhr, Weihnachtsfeier der Abteilung Lichtenrade Marienfelde

17.01.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr, AGS Tempelhof-Schöneberg: Mitgliederversammlung

Unsere Abgeordneten und ihre Bürgerbüros

Mechthild Rawert, MdB

Bundestagsabgeordnete
Bitte anmelden: 
Crellestraße 48, 10827 Berlin
Tel: 030 7895 3020 
John-Locke-Straße 19, 12305 Berlin
Tel:  030 700 74 360
Mail: mechthild.rawert.wk@bundestag.de

Dilek Kalayci, MdA

Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Schmiljanstr. 17 12161 Berlin-Friedenau
Bitte anmelden: Mail: stadtteilbuero@dilek-kalayci.de

 

Michael Müller MdA

Regierender Bürgermeister
Manfred-von-Richthofen-Straße 19, 12101 Berlin-Tempelhof
Bitte anmelden:
Tel: 81 82 83 30 Mail: buero@michael-mueller-spd.de

 

Melanie Kühnemann-Grunow MdA 

John-Locke-Str. 19,  12305 Berlin
Bitte anmelden: 
Tel: 470 50 270 Mail: buero@melanie-kuehnemann.de

 

Frank Zimmermann MdA

Markgrafenstraße 16,  12105 Berlin-Mariendorf
Bitte anmelden:
Tel: 030 7078 1714 Mail: frank.zimmermann@ spd.parlament-berlin.de

Pont rouge - Rote Brücke

Twitter