14.02.2024 in Topartikel Wahlen

Kevin Kühnert verteidigt Direktmandat

 

Bei der Wiederholungswahl hat Kevin Kühnert sein Direktmandat für Tempelhof-Schöneberg verteidigt!

Kevin Kühnert: "Die Wähler*innen in Tempelhof-Schöneberg haben mich bei der Wiederholungswahl als ihren direkt gewählten Abgeordneten für unseren Wahlkreis bestätigt. Diese besondere Ehre wird mir weiter Verpflichtung sein. Ich bedanke mich für in Summe 45.218 Stimmen! Danke für Euer Vertrauen und Eure Unterstützung! Danke an alle Wahlkämpfer*innen für Euren großartigen Einsatz!"

 

10.02.2024 in Abteilung von SPD Mariendorf

Danke für euer Engagement!

 
Infostand am 9. Februar 2024

Mit dem Infostand am 9. Februar und der anschließenden "Tür-zu-Tür"-Runde endet unser Wahlkampf zur anteiligen Wiederholung der Bundestagswahl. Wir wünschen alle Kandidierenden viel Erfolg!

Unhabhänging vom Ergebnis können wir schon jetzt stolz auf unsere Leistung sein: zwei Wiederholungswahlkämpfe in zwei Wintern. Auch diesmal haben wir an über 1200 Türen geklopft. 

Vielen Dank für euren Einsatz!

 

08.02.2024 in Wahlen

Kevin Kühnert wählen! Für Tempelhof-Schöneberg im Bundestag!

 

In Berlin wird am 11. Februar 2024 in Teilen die Wahl zum Deutschen Bundestag wiederholt. Ich bewerbe mich bei den Menschen in Tempelhof-Schöneberg erneut als Abgeordneter für unseren Bezirk. Am 26. September 2021 hat mich die Mehrheit der Wähler*innen hier vor Ort gewählt, um in der Bundespolitik Ihre Interessen zu vertreten.

Seit mehr als zwei Jahren darf ich mich deshalb im Bundestag für bezahlbares Wohnen, für gerechten Klimaschutz, für Gemeinwohl vor Rendite und für gelebte Vielfalt einsetzen. Bei der Wiederholungswahl bitte ich um erneutes Vertrauen, um diese Arbeit fortsetzen zu können. Das Vertrauen möchte ich auch in den kommenden zwei Jahren mit maximalem Einsatz rechtfertigen.

Es ist für mich eine große Ehre, dort Politik machen zu dürfen, wo ich lebe und groß geworden bin. Als Mieter weiß ich sehr genau, dass die Schaffung bezahlbaren Wohnraums eine der drängendsten Fragen unserer Zeit ist. Deshalb arbeite ich im Parlament persönlich an einem sozialeren Mietrecht.

Alle Berliner*innen, die wahlberechtigt bin, bitte ich von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. In dieser von Krisen geprägten Zeit braucht es eine Politik, die den Zusammenhalt und unsere Demokratie stärkt. Für eine solche Politik stehe ich ein.

 

31.01.2024 in Gegen Rechtsextremismus

Komm zur Kundgebung "Wir sind die Brandmauer" am 3.2.

 

Am 3. Februar findet in Berlin unter dem Motto #WirSindDieBrandmauer ein Aktionstag für Demokratie und gegen Spaltung statt, zu dem ein großes Bündnis bundes­weit mobilisiert.

Wann: am Samstag, 3. Februar 2024 ab 13.00 Uhr
Wo: auf dem Platz der Republik (vor dem Reichs­tags­ge­bäu­de)
SPD-Treffpunkt am 3.2. ab 12 Uhr: Kreuzung Scheidemannstraße Ecke Yitzhak-Rabin-Straße, 10557 Berlin am Platz der Republik

Als Berliner SPD beteiligen wir uns an der Mo­bi­li­sierung und rufen alle unsere Mitglieder auf, an der Kundgebung teil­zunehmen.

 

30.01.2024 in Berlin von SPD Mariendorf

Hand in Hand gegen Spaltung und für Demokratie

 

Auch Mitglieder unserer Abteilung sind bei der große Kundgebung gegen Spaltung und für Demokratie dabei, zu der hundert­tausende Menschen erwartet werden.

Unser Infostand am gleichen Tag (um 10 Uhr am U-Bhf Westphalweg) findet weiterhin statt. Wer gemeinsam zur Kundgebung anreisen möchte, komme bitte um 11:30 Uhr zum Standort des Infostandes am U-Bhf Westphalweg.

Zur Themenseite "Wir gegen rechts": https://www.spd.de/wir-gegen-rechts

 

29.01.2024 in Abteilung von SPD Mariendorf

Stolpersteinputzen am 27. Januar

 

Zum Holocaust-Gedenktag, der am Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz begangen wird, haben wir der Opfer des Holocaust erinnert und gemeinsam mit der Initiative Stolpersteine an der B96 e.V. Stolpersteine in Mariendorf gepflegt. 

Auszug der Postkarte der Initiative, die wir zusammen mit einer Rose den Stolpersteinen beigelegt haben: "Die Erinnerung an das Leben und Leiden derjenigen, die gequält, gefoltert und ermordert wurden, bestärkt uns, auch heute jeder Form des Rechtsextremismus und des Antisemitismus entschieden entgegenzutreten. Stolpersteine sind ein wichtiger Beitrag zum Erinnern und eine besondere Form der Würdigung der Opfer."

 

Termine

Alle Termine öffnen.

24.02.2024, Workshop für Mitglieder: Wie schreibe ich einen Antrag?

24.02.2024, 10:00 Uhr , SPD Friedenau: Infostand

26.02.2024, 19:30 Uhr , Kreisvorstand

27.02.2024, 19:00 Uhr , SPD Friedenau: Interessiertentreffen für den neuen Vorstand

28.02.2024, 15:00 Uhr , AG 60plus: Mitgliederversammlung mit Parteiwahlen

28.02.2024, 19:30 Uhr , Abteilungsbesuch bei Michael Müller, MdB und Gespräch zu außenpolitischen Fragen

01.03.2024, Abteilungswahlen

01.03.2024, 19:00 Uhr , Jusos: Jahreshauptversammlung

02.03.2024, 10:00 Uhr , SPD Friedenau: Jahreshauptversammlung mit Wahlen

06.03.2024, 08:00 Uhr , SPD Friedenau: Verteilaktion zum Equal Pay Day

Unsere Abgeordneten und ihre Bürgerbüros

Kevin Kühnert, MdB

 

 

 

 

 

Bundestagsabgeordneter
kevin.kuehnert.wk@bundestag.de

Goebenstraße 3
101783 Berlin

Telefon: 030/92251826 (Di-Do, 10-14 Uhr)

 

Melanie Kühnemann-Grunow MdA 

 

 

 

 

 

John-Locke-Str. 19,  12305 Berlin-Lichtenrade
Bitte anmelden: 
Tel: 030 470 50 270
Mail: buero@melanie-kuehnemann.de

Orkan Özdemir, MdA

 

 

 

 

 

Schmiljanstr. 17 12161 Berlin-Friedenau
Bitte anmelden:
Mail: mail@orkan-oezdemir.de

Lars Rauchfuß, MdA

 

 

 

 

Markgrafenstraße 16,  12105 Berlin-Mariendorf
Bitte anmelden:
Tel: 030 7078 1714
Mail: post@lars-rauchfuss.de

 

Wiebke Neumann, MdA

 

 

 

 

Goebenstraße 3, 10783 Berlin
Tel: 030 25816311
Mail: buero@wiebke-neumann.berlin

Pont rouge - Rote Brücke

Twitter

Fehler bei der Abfrage von Twitter! Möglicherweise ist Twitter nicht erreichbar oder das Rate-Limit von Twitter wurde erreicht