Rainer Thamm, Schöneberger Sozialdemokrat und SGK-Vorstandsmitglied, ist verstorben

Veröffentlicht am 11.07.2014 in Bezirks-SPD

Helfen war für ihn eine Selbstverständlichkeit
Rainer Thamm, Schöneberger Sozialdemokrat und SGK-Vorstandsmitglied, ist verstorben

Im Alter von 71 Jahren ist der Schöneberger Sozialdemokrat Rainer Thamm verstorben. Rainer Thamm wurde am 1. Oktober 1942 in Leipzig geboren. Schon als Jugendlicher verließ er die DDR, ging in Neukölln zur Schule und kam bald nach Schöneberg, dem Bezirk, der ihm zur Heimat wurde.

Sein Berufsleben war die klassische Beamtenlaufbahn, die er als Leiter des Sportamts in Schöneberg beendete.

Von 1978 bis 1990 betrieb er seine „politische“ Jugendfreizeitarbeit, wie er es nannte. Als noch niemand im politischen Mainstream von Integration sprach, trat er gegen Ausländerfeindlichkeit und Rassismus an. Für Jugendliche aus vielen Nationen organisierte er Fahrten u. a. in die Konzentrationslager Sachsenhausen, Buchenwald und Theresienstadt.

Die Wendezeit verstärkte seine politischen Aktivitäten. Vor den ersten freien Wahlen in Ost-Berlin stand er den zukünftig politisch Verantwortlichen mit Rat und Tat zur Seite. Bis zum letzten Tag lag der Schwerpunkt des langjährigen SPD-Mitgliedes in der Kommunalpolitik.

Als stellvertretender Vorsitzender der Berliner SGK koordinierte er die Fachrunden der SPD-Fraktionsvorsitzenden in den Bezirksverordnetenversammlungen und übte sein Amt als sachkundiger Bürgerdeputierter mit vollem Engagement aus.

Als Co-Autor des „Berliner kommunalpolitischen Lexikons“ (2010 und 2012) betreute er die Fachthemen Jugend und Soziales. Er sorgte dafür, dass das Fachblatt der SGK Berlin, das „SGK-Forum“, regelmäßig mit kompetenten Themen erscheinen konnte.

Am 23. Februar 2005 wurde ihm für sein ehrenamtliches Engagement das Bundesverdienstkreuz verliehen. Die Bereiche, in denen sich Rainer Thamm engagierte, lassen sich grob umreißen: Sport, Soziales und Kinder- und Jugendförderung - und irgendwie hängt alles miteinander zusammen.

Menschen wie Rainer Thamm fangen schon in der Schulzeit an: Rainer Thamm engagierte sich bei Schulfesten und war u.a. Betreuer bzw. Trainer der D-Jugend im Fußball. Die Jugendarbeit war sein Schwerpunkt.

Die Entwicklung seines Kiezes in der Crellestraße bis hin zum Kaiser-Wilhelm-Platz lag ihm am Herzen und er wirkte im „Stadtteilverein Schöneberg“ als stellvertretender Vorsitzender. Sein Spezialgebiet war in den vergangenen Jahren das schwierige Feld um Hartz IV, wobei Rainer Thamm vielen Menschen half, die Anträge auf Unterstützung auszufüllen.

Rainer war immer ein Mensch, für den Helfen eine Selbstverständlichkeit war, ohne auch nur im geringsten an Karriere zu denken. Manchmal war ihm ein entgegengebrachtes Dankeschön schon fast peinlich. Danke, Rainer.Wir werden noch oft an Dich denken.

Norbert Przesang

(Aus der Berliner Stimme, 5. Juli 2014, Nr.13/14 - 64. Jahrgang)

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

09.02.2023, 10:00 Uhr , AG 60 plus Politisches Frühstück

10.02.2023, 19:00 Uhr , Friedenauer Gespräche

11.02.2023, 10:00 Uhr , SPD Friedenau: Infostände

16.02.2023, 19:00 Uhr , AsF Mitgliederversammlung

16.02.2023, 19:30 Uhr , SPDQueer Mitgliederoffene Vorstandssitzung

20.02.2023, 19:00 Uhr , AfA · Offene Vorstandssitzung

22.02.2023, 15:00 Uhr , AG 60plus Mitgliederversammlung

22.02.2023, 19:00 Uhr , Jusos Mitgliederversammlung

27.02.2023, 19:30 Uhr , SPD Kreisvorstand

28.02.2023, 19:00 Uhr , AGS Mitgliederversammlung

Unsere Abgeordneten und ihre Bürgerbüros

Kevin Kühnert, MdB

 

 

 

 

 

Bundestagsabgeordneter

Wahlkreisbüro in Schöneberg:
Goebenstraße 3, 10783 Berlin
Tel: 030 92251826
kevin.kuehnert.wk@bundestag.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 10 - 14 Uhr
Mittwoch 15 - 18 Uhr
Donnerstag 10 - 14 Uhr

Melanie Kühnemann-Grunow MdA 

 

 

 

 

 

John-Locke-Str. 19,  12305 Berlin-Lichtenrade
Bitte anmelden: 
Tel: 030 470 50 270
Mail: buero@melanie-kuehnemann.de

Orkan Özdemir, MdA

 

 

 

 

 

Schmiljanstr. 17 12161 Berlin-Friedenau
Bitte anmelden:
Mail: mail@orkan-oezdemir.de

Lars Rauchfuß, MdA

 

 

 

 

Markgrafenstraße 16,  12105 Berlin-Mariendorf
Bitte anmelden:
Tel: 030 7078 1714
Mail: post@lars-rauchfuss.de

Pont rouge - Rote Brücke

Twitter