Einstimmiger Beschluss für Erhalt der Gerhard-Hauptmann-Bibliothek im Rathaus Friedenau

Veröffentlicht am 16.09.2015 in Bildung

Alle Bezirksverordneten stimmten für den Erhalt der Gerhard-Hauptmann-Bibliothek im Rathaus Friedenau. Ein großartiger Erfolg der Initiative zur Rettung der Friedenauer Bibliothek. Über 1100 Bürger_innen hatten einen Einwohnerantrag zur Rettung der Bibliothek unterzeichnet. Die Bezirksverordnete Marijke Höppner brachte für die SPD-Fraktion den Antrag auf Erhalt der Gerhard-Hauptmann-Bibliothek im Rathaus Friedenau ein. Der Antrag wurde von allen Parteien unterstützt.

Inhaltlich soll geprüft werden, wie aus der Gerhard-Hauptmann-Bibliothek eine Kooperationsbibliothek mit einer Unterkunft für geflüchtete Menschen im Rathaus Friedenau entstehen kann.

Der beschlossene Antrag im Wortlaut:

Die Bezirksverordnetenversammlung ersucht das Bezirksamt zu prüfen, unter welchen Bedingungen die Gerhard- Hauptmann- Bibliothek im Rathaus Friedenau erhalten bleiben kann.

Die Prüfung  soll beinhalten:

  • Verhandlungen mit der BIM über günstige Mietkonditionen (u.a. Laufzeit) für die aktuelle Nutzfläche sowie weitere Räume für Gruppenangebote (Raum Frieda),
  • die Darstellung finanzieller Risiken für den Bezirk.

Der Bericht ist  dem Unterausschuss Bibliotheken bis spätestens 30. Oktober 2015 in schriftlicher Form vorzulegen. Sollte kein abschließender Bericht vorgelegt werden können, ist ein Zwischenbericht vorzulegen.

Weiterhin wird das Bezirksamt aufgefordert, konzeptionelle Überlegungen bezüglich  einer Kooperationsbibliothek mit einer Unterkunft für geflüchtete Menschen im Rathaus Friedenau anzustrengen. Vorgelegt werden sollen erste Überlegungen und Ergebnisse bezüglich

  • der Prüfung geeigneter Gruppenangebote im Bereich der Lese- und Sprachförderung  (beispielsweise Wörterwerkstätten, Bilderbuchkino),
  • der Prüfung einer schnellen und gelungenen Integration der Eltern und Kinder durch Leseprojekte (beispielsweise Rucksackprojekt),
  • der Prüfung von geeigneten Gruppen- und Integrationsangeboten im Bereich der Stadtteilerkundung im Zusammenhang mit der Leseförderung (beispielsweise Geocaching, Rallys, etc.)
  • der Prüfung vorhandener Angebote der Bestandsbibliotheken sowie weiterer Angebotsvorschläge der Initiative Friedenauer Stadtteilbibliothek auf ihre Eignung,
  • der Möglichkeit zu Kooperationen mit Anbietern von Sprachkursen (beispielsweise Volkshochschule und Hartnack Schule),
  • der Förderung und Unterstützung einer Bibliothek mit einem Kooperationsschwerpunkt mit einer Unterkunft für geflüchtete Menschen
  • Projektvorschlägen für die Akquise von Förder- und Drittmitteln (beispielsweise Aktion Mensch, Lottomittel, DBV, etc.)

Darüber hinaus wird das Bezirksamt ersucht, sich bei den zuständigen Stellen des Landes Berlins für eine Förderung und Unterstützung der Gerhard-Hauptmann-Bibliothek als Kooperationsbibliothek mit einer Unterkunft für geflüchtete Menschen einzusetzen.

Dem Unterausschuss Bibliotheken ist regelmäßig über die Bemühungen in schriftlicher Form zu berichten. Das Gesamtkonzept ist der Bezirksverordnetenversammlung abschließend vorzulegen.

 
 

Homepage SPD Friedenau

Termine

Alle Termine öffnen.

24.08.2019, 10:00 Uhr , SPD Friedenau: Infostand

24.08.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr, AG Migration & Vielfalt: AG-Sommergrillen

25.08.2019, 15:00 Uhr , 45. Familienfest der City-SPD: GEMEINSAM. KIEZ. LEBEN.

26.08.2019, 19:00 Uhr , Veranstaltung "Bauen, Kaufen, Deckeln" - Diskussion zu Baupotenzialen und Baubeschleunigung

26.08.2019, 19:30 Uhr , SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

26.08.2019, 19:30 Uhr , SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

27.08.2019, 19:30 Uhr , SPD Friedenau: Was gibt’s Neues im neuen Schuljahr?

28.08.2019, 15:00 Uhr , AG 60plus: Mitgliederversammlung

28.08.2019, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr, Arbeitsrechtsberatung

31.08.2019, 10:00 Uhr , AG 60plus: Eröffnungsveranstaltung der 45. Berliner Seniorenwoche

Unsere Abgeordneten und ihre Bürgerbüros

Dilek Kalayci, MdA

Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Schmiljanstr. 17 12161 Berlin-Friedenau
Bitte anmelden: Mail: stadtteilbuero@dilek-kalayci.de

 

Michael Müller MdA

Regierender Bürgermeister
Manfred-von-Richthofen-Straße 19, 12101 Berlin-Tempelhof
Bitte anmelden:
Tel: 81 82 83 30 Mail: buero@michael-mueller-spd.de

 

Melanie Kühnemann-Grunow MdA 

John-Locke-Str. 19,  12305 Berlin
Bitte anmelden: 
Tel: 470 50 270 Mail: buero@melanie-kuehnemann.de

 

Frank Zimmermann MdA

Markgrafenstraße 16,  12105 Berlin-Mariendorf
Bitte anmelden:
Tel: 030 7078 1714 Mail: frank.zimmermann@ spd.parlament-berlin.de

Pont rouge - rote Brücke