Melanie Kühnemann: Aus Lichtenrade für Lichtenrade ins Abgeordnetenhaus!

Veröffentlicht am 11.09.2016 in Wahlen

SPD-Direktkandidatin des Wahlkreises 7 in Lichtenrade:

Melanie Kühnemann: Aus Lichtenrade für Lichtenrade ins Abgeordnetenhaus!

Am 18. September entscheiden Sie über die Politik in unserer Stadt und in Ihrem Bezirk. Als SPD-Direktkandidatin des Wahlkreises 7 in Lichtenrade werbe ich um Ihr Vertrauen für die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus. Ich bin in Lichtenrade aufgewachsen, zur Schule gegangen und kenne die vielen schönen Seiten dieses Ortsteils - seinen besonderen Reiz, aber auch seine Probleme, die es zu beheben gilt. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie daher konkrete Stellungnahmen von mir zu den wichtigsten Themen, die Lichtenrade momentan bewegen.

Gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, möchte ich mich im Abgeordnetenhaus von Berlin für Lichtenrade stark machen. Bewährtes wollen wir erhalten und weiter verbessern, Probleme erkennen und lösen.

Dafür bitte ich um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme.

Ihre
Melanie Kühnemann

1972 erblickte ich in Berlin das Licht der Welt und habe von dort an mein halbes Leben in unserem schönen Lichtenrade verbracht. Dementsprechend startete meine Schulzeit in unserem Ortsteil auch an der Nahariya Grundschule und endete mit dem Abitur am Georg-Büchner-Gymnasium. Ich freue mich natürlich sehr, dass diese Schule inzwischen zu einem der zehn beliebtesten Gymnasien Berlins gehört.
 
Im Anschluss an einen längeren Auslandsaufenthalt nahm ich das Studium der Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin auf, um dann später Germanistik und Geschichtswissenschaften auf Lehramt zu studieren (Studienratslaufbahn). Nach dem ersten Staatsexamen absolvierte ich mein Referendariat an der Sophie-Scholl-Oberschule. Seit dem zweiten Staatsexamen bin ich im Berliner Schuldienst tätig - zuletzt an einem Neuköllner Gymnasium.

2014 wurde ich vom Schuldienst freigestellt und arbeite seither in der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen. Hier habe ich zunächst das Projekt der Jugendberufsagentur Berlin begleitet, bevor ich die Persönliche Referentin der Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, Dilek Kolat, wurde.

Politisch wurde ich bereits 1988 in der SPD aktiv und seit 2001 bin ich für Lichtenrade Bezirksverordnete in Tempelhof-Schöneberg. In der Fraktion arbeite ich inzwischen als stellvertretende Vorsitzende und achte in der Position der haushaltspolitischen Sprecherin auf die Finanzen des Bezirks. Als Vorsitzende des Ausschuss für Bildung und Kultur mache ich mich zudem für die kulturellen Institutionen und die freie Szene im Bezirk stark.

Es sind nach wie vor die Grundwerte der Sozialdemokratie, die mich antreiben. Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind die Richtlinien meines politischen Handelns. Das äußert sich vor allem bei den bildungspolitischen Themen, die mir besonders am Herzen liegen. Priorität hat bei mir hierbei die Verbesserung der Qualität der vorschulischen Bildung in der Kita. Eine gute Schule muss auch gute bauliche Voraussetzungen haben. Für die kulturelle Bildung sind bezirkliche Einrichtungen, wie die Musikschule, die VHS Albert Einstein oder unsere bezirklichen Galerien und Museen unerlässlich. Gute sozialdemokratische Bildungspolitik muss nämlich vor allem die Teilhabe sichern, z.B. durch ein dichtes Netz an Bibliotheken. Die Edith-Stein-Bibliothek in Lichtenrade bietet ein tolles Angebot für Jung und Alt. Ich möchte, dass das so bleibt! Niemand darf wegen seiner sozialen Herkunft benachteiligt werden. Wer keine, oder nur geringe Bildungschancen hat, kann später seine individuellen Lebensziele nicht erreichen.
 
Ihre Melanie Kühnemann

Auf der Webseite von Melanie Kühnemann erfahren Sie mehr.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

13.04.2021, 19:30 Uhr , SPD Friedenau: offener Vorstand

21.04.2021, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr, Mietrechtsberatung

24.04.2021, 10:00 Uhr - 19:00 Uhr, Landesparteitag der SPD Berlin

26.04.2021, 19:30 Uhr , SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

27.04.2021, 19:30 Uhr , SPD Friedenau: Mitgliederversammlung

28.04.2021, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr, Arbeitsrechtsberatung

11.05.2021, 19:30 Uhr , SPD Friedenau: offener Vorstand

25.05.2021, 19:30 Uhr , SPD Friedenau: Jubilarehrung

31.05.2021, 19:30 Uhr , SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

08.06.2021, 19:30 Uhr , SPD Friedenau: offener Vorstand

Unsere Abgeordneten und ihre Bürgerbüros

Mechthild Rawert, MdB

Bundestagsabgeordnete
Bitte anmelden: 
Crellestraße 48, 10827 Berlin
Tel: 030 7895 3020 
John-Locke-Straße 19, 12305 Berlin
Tel:  030 700 74 360
Mail: mechthild.rawert.wk@bundestag.de

Dilek Kalayci, MdA

Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Schmiljanstr. 17 12161 Berlin-Friedenau
Bitte anmelden: Mail: stadtteilbuero@dilek-kalayci.de

 

Michael Müller MdA

Regierender Bürgermeister
Manfred-von-Richthofen-Straße 19, 12101 Berlin-Tempelhof
Bitte anmelden:
Tel: 81 82 83 30 Mail: buero@michael-mueller-spd.de

 

Melanie Kühnemann-Grunow MdA 

John-Locke-Str. 19,  12305 Berlin
Bitte anmelden: 
Tel: 470 50 270 Mail: buero@melanie-kuehnemann.de

 

Frank Zimmermann MdA

Markgrafenstraße 16,  12105 Berlin-Mariendorf
Bitte anmelden:
Tel: 030 7078 1714 Mail: frank.zimmermann@ spd.parlament-berlin.de

Pont rouge - Rote Brücke

Twitter