Gedächtnisort Stierstraße

Veröffentlicht am 25.10.2011 in Informationen

Die sonst so stille Stierstraße ist am Nachmittag des 21.10. 2011 schwarz vor Menschen, die sich vor der Philippuskirche, Stierstraße 17- 19 versammeln. Alle sind gekommen, um bei der Einweihung von 12 neuen Stolpersteinen dabei zu sein. In das Pflaster der kurzen Friedenauer Seitenstraße sind damit insgesamt 54 Stolpersteine eingelegt. Die zwölf neuen Steine auf den Grundstücken Nummer 4, 5, 18, 19, 20 und 21 blinken golden in der Herbstsonne und sind von roten Rosen umsäumt. Die Stolpersteine tragen Namen jüdischer Mitbürger und Nachbarn aus der Stierstraße und liegen an der Stelle, an der die Füße der Opfer das letzte Mal den Boden ihres Wohnortes berührten, bevor sie unter Zwang in den Tod gingen.

Die Initiativgruppe Stolpersteine Stierstraße übergab die Stolpersteine der Öffentlichkeit in einer sehr bewegenden und würdigen Feier. Von Violinenmusik umrahmt, begrüßte Ingrid Schmidt die zahlreichen Anwesenden. Die Stadträtin für Gesundheit und Soziales Dr. Sibyll Klotz hob das stärkende Bürgerengagement hervor und Petra F. Fritsche ging auf die Vergangenheit der Straße und die Lebensläufe der jüdischen Opfer ein. Mitglieder der Initiativgruppe verlasen Spuren der Biografien, die sie in schwierigen Recherchen aus Transportlisten, Akten und Telefonbüchern gefunden hatten.

Judith Siegmann war aus Haifa, Israel angereist, um dankbar dieser besonderen Feier für Ihre ermordeten Familienangehörigen beizuwohnen. Sie sprach zum Abschluss das Shalom mit den Worten: „Es gibt keine Zukunft ohne Vergangenheit. Das Leben geht weiter. Aber es geht nicht, ohne die Erinnerung an den Holocaust und an die, die heute nicht mehr unter uns sind: Jene, die große Familien hätten haben können und das Leben genießen könnten, denen es aber verwehrt war.“

Gudrun Blankenburg, Bezirksverordnete

 
 

Homepage SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg

Termine

Alle Termine öffnen.

24.04.2024, 15:00 Uhr , AG 60plus: Mitgliederversammlung

24.04.2024, 19:00 Uhr , Jusos: Mitgliederversammlung

26.04.2024, 19:30 Uhr , SPD Queer: Offener Stammtisch

27.04.2024, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr, SPD Friedenau: Infostand

29.04.2024, 19:30 Uhr , Kreisvorstand

03.05.2024, 19:00 Uhr , Friedenauer Gespräche

04.05.2024, 14:00 Uhr - 20:00 Uhr, SPD auf dem Wein- und Winzerfest Lichtenrade

05.05.2024, 11:00 Uhr - 17:00 Uhr, SPD-Stand auf dem Gesundheitsmarkt

08.05.2024, 17:00 Uhr , Stolperstein-Putzaktion anlässlich des Tags der Befreiung

08.05.2024, 19:00 Uhr , Jusos: Mitgliederversammlung

Unsere Abgeordneten und ihre Bürgerbüros

Kevin Kühnert, MdB

 

 

 

 

 

Bundestagsabgeordneter
kevin.kuehnert.wk@bundestag.de

Goebenstraße 3
101783 Berlin

Telefon: 030/92251826 (Di-Do, 10-14 Uhr)

 

Melanie Kühnemann-Grunow MdA 

 

 

 

 

 

John-Locke-Str. 19,  12305 Berlin-Lichtenrade
Bitte anmelden: 
Tel: 030 470 50 270
Mail: buero@melanie-kuehnemann.de

Orkan Özdemir, MdA

 

 

 

 

 

Schmiljanstr. 17 12161 Berlin-Friedenau
Bitte anmelden:
Mail: mail@orkan-oezdemir.de

Lars Rauchfuß, MdA

 

 

 

 

Markgrafenstraße 16,  12105 Berlin-Mariendorf
Bitte anmelden:
Tel: 030 7078 1714
Mail: post@lars-rauchfuss.de

 

Wiebke Neumann, MdA

 

 

 

 

Goebenstraße 3, 10783 Berlin
Tel: 030 25816311
Mail: buero@wiebke-neumann.berlin

Pont rouge - Rote Brücke

Twitter

Fehler bei der Abfrage von Twitter! Möglicherweise ist Twitter nicht erreichbar oder das Rate-Limit von Twitter wurde erreicht