DEMOKRATIE UNTER DRUCK: WAS TUN GEGEN RECHTSRADIKALE UMTRIEBE?

Veröffentlicht am 11.06.2024 in Gegen Rechtsextremismus

Kevin Kühnert lädt ein zur Diskussionsveranstaltung:

"Demokratie unter Druck: Was tun gegen rechtsradikale Umtriebe?"

Mit:

  • Anna Schmidt, Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus
  • Franziska Schröter, Projekt gegen Rechtsextremismus der Friedrich-Ebert-Stiftung

Wann: am Donnerstag, 27.06.2024 von 19 bis 21 Uhr

Wo:  Nachbarschaftsheim, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin-Friedenau

(mit dem ÖPNV: M85, M48, 186, 246 Kaisereiche, S1 Friedenau oder Feuerbachstraße, U9 Walther-Schreiber-Platz)

Eine wachsende Zahl unserer Mitmenschen aus der Mitte der Gesellschaft hat ein distanziertes Verhältnis zur Demokratie. Sie zeigen sich offen für Parolen und für rechtsradikale Scheinantworten auf komplexe gesellschaftliche Probleme. Eindrücklich illustriert wurde dies kürzlich durch Partybilder von Sylt. Dort feierten junge Menschen aus der Oberschicht und skandierten dabei rassistische Parolen zu eingängiger Partymusik.

 

Was viele von uns im Alltag wahrnehmen, das beschreibt auch die Studie "Die distanzierte Mitte" der Friedrich-Ebert-Stiftung. Ernsthaften Anlass zur Sorge geben zudem die Umfragewerte und Wahlergebnisse der AfD, deren Personal auf Konferenzen Deportationspläne schmiedet. Eine verfestigte Kernanhängerschaft hält der Partei trotzdem die Treue - oder gerade deshalb?

 

In einer von vielfältigen Herausforderungen mit Blick auf Klima, Krieg und Bezahlbarkeit des Lebens geprägten Zeit steht die Frage im Raum, wie uns der gesellschaftliche Zusammenhalt weiter gelingen kann. Wie schaffen wir ein solidarisches Zusammenleben ohne Hass und Ausgrenzung? Wie begegnen wir rechtsradikalen Akteuren?

 

Dieser Abend soll ein Auftakt sein, gemeinsam richtige Wege zu finden, um unsere Demokratie zu stärken - sei es an unserem Arbeitsplatz, in der Nachbarschaft oder im Ehrenamt.

 
 

Homepage SPD Friedenau

Termine

Alle Termine öffnen.

03.08.2024, 17:00 Uhr , Strohballenfest

04.08.2024, 12:45 Uhr , Besuch der Ausstellung: „Geheimcodes. Hans Baluscheks Malerei neu lesen!“

08.08.2024, 19:00 Uhr , Friedenauer Gespräche

26.08.2024, 19:30 Uhr , Kreisvorstand

06.09.2024 - 08.09.2024, SPD auf dem Wein- und Winzerfest Lichtenrade

06.09.2024, 17:00 Uhr , SPD Friedenau: Eintüten für die Einschulungsaktion

07.09.2024, 08:00 Uhr , Einschulaktion

10.09.2024, 19:30 Uhr , SPD Friedenau: Mitgliederversammlung

13.09.2024, 19:00 Uhr , Friedenauer Gespräche

15.09.2024, Familienfest der Schöneberg-City

Unsere Abgeordneten und ihre Bürgerbüros

Kevin Kühnert, MdB

 

 

 

 

 

Bundestagsabgeordneter
kevin.kuehnert.wk@bundestag.de

Telefon: 030/92251826 (Di-Do, 10-14 Uhr)

 

Melanie Kühnemann-Grunow MdA 

 

 

 

 

 

John-Locke-Str. 19,  12305 Berlin-Lichtenrade
Bitte anmelden: 
Tel: 030 470 50 270
Mail: buero@melanie-kuehnemann.de

Orkan Özdemir, MdA

 

 

 

 

 

Schmiljanstr. 17 12161 Berlin-Friedenau
Bitte anmelden:
Mail: mail@orkan-oezdemir.de

Lars Rauchfuß, MdA

 

 

 

 

Markgrafenstraße 16,  12105 Berlin-Mariendorf
Bitte anmelden:
Tel: 030 7078 1714
Mail: post@lars-rauchfuss.de

 

Wiebke Neumann, MdA

 

 

 

 

Goebenstraße 3, 10783 Berlin
Tel: 030 25816311
Mail: buero@wiebke-neumann.berlin

Pont rouge - Rote Brücke

Twitter

Fehler bei der Abfrage von Twitter! Möglicherweise ist Twitter nicht erreichbar oder das Rate-Limit von Twitter wurde erreicht