Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

wir freuen uns, dass Sie bei uns vorbeischauen. Hier können Sie sich über die Arbeit der SPD Tempelhof-Schöneberg informieren.

Tempelhof-Schöneberg ist ein kreativer und lebendiger Bezirk mit einer großen Vielfalt an kulturellen Projekten, Sportinitiativen und einem hohen wirtschaftlichen Potenzial. Er reicht vom KaDeWe über das Bayerische Viertel und den Naturpark Schöneberger Südgelände bis an die Landesgrenze zu Brandenburg im südlichen Lichtenrade. Hier werden Zukunftsprojekte wie das Tempelhofer Feld unter reger Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern umgesetzt. Deshalb unsere Bitte: Sprechen Sie uns an.

Ihre

Dilek Kolat
Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen
Kreisvorsitzende von Tempelhof-Schöneberg

 
 

13.07.2016 in Topartikel Bezirks-SPD

Platz 10 für Tempelhof-Schöneberg: Oliver Fey

 

Berlinwahl am 18.9.2016: Wir stellen jede Woche eine/n KandidatIn unserer Liste für die BVV Tempelhof-Schöneberg vor. Diese Woche - Oliver Fey

Ich heiße Oliver Fey, bin 42 Jahre alt und seit 2006 Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung von Tempelhof- Schöneberg. Ich bin Mitglied in den Ausschüssen für Sport, Integration, Facility Management sowie für Bürgerdienste und Ordnungsamt.

Mein Hauptthema in der BVV ist seit 10 Jahren die Sportpolitik. Von 2006 bis 2011 war ich sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, seit 2011 bin ich Vorsitzender des Sportausschusses der BVV.

Im Sport geht es nicht nur um Sieg oder Niederlagen oder gute und schlechte Platzierungen: Sportpolitik ist ein Querschnittsthema und betrifft die Gesundheitspolitik, Sozialpolitik, Kinder- und Jugendpolitik genauso wie die Integrationspolitik oder die Förderung des ehrenamtlichen Engagements. Sozialdemokratische Sportpolitik ist für mich, dafür zu sorgen, dass alle Menschen die Möglichkeit haben Sport zu treiben, egal woher sie kommen oder was sie haben

 
 

27.07.2016 in Ankündigung von Dilek Kolat

Shopping-Tour

 

Liebe Friedenauerinnen,

kleine Geschäfte Bereichern unsere Nachbarschaft. Sie sind kreativ, engagiert und kundenorientiert - z.B. in der Rheinstraße, am Varziner Platz, in der Cranachstraße oder in der Bundesallee. Doch diese zu erhalten, erfordert von den Betreibenden hohen Einsatz. Durch bewusste Kaufentscheidungen können wir sie dabei unterstützen. Lokal einkaufen stärkt unseren Kiez. Auch in Fragen Mode bietet unser Friedenau Einiges.

Wo immer es geht, kaufe ich lokal. Schlien Sie sich an! Lernen Sie unsere Geschäfte kennen und begleiten Sie mich auf meinen Shopping-Touren.

Ihre Dilek Kolat

Sie sind herzlich eingeladen:

 
 

26.07.2016 in Pressemitteilung von SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg

Parkraumbewirtschaftung im Schöneberger Norden bringt Vorteile für Anwohner und Bezirk

 

Presseerklärung der Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und SPD in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg

 

           

 

Mit ihrer Mehrheit von Grünen und SPD hat die Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordnetenversammlung beschlossen: Der Schöneberger Norden zwischen S-Bahn und Göben-, Pallas- und Hohenstaufenstraße soll Parkraumbewirtschaftungszone werden. Ralf Kühne, für die Grünen, und Nihan Dönertas, für die SPD im BVV-Ausschuss für Bürgerdienste und Ordnungsamt: „Vor dieser Entscheidung haben wir uns im Ausschuss davon überzeugt, dass diese Parkraumbewirtschaftungszone den Anwohnern zahlreiche Vorteile bringt und sogar zusätzliche Parkplätze. Dass CDU und Linke trotzdem gemeinsam gegen die anwohnerfreundliche Lösung gestimmt haben, zeigt, dass sie sich statt von Argumenten lieber von populistischen Parolen einer vermeintlichen Autolobby leiten lassen.“

 

 
 

25.07.2016 in Verkehr von SPD Lichtenrade-Marienfelde

Barnetstraße wird sicherer !

 

Jetzt endlich ist es soweit - die Bauarbeiten zur Errichtung von " Zebrastreifen " an der Barnetstraße/ Nuthestraße und Barnetstraße/Finchleystraße können beginnen und sollen bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein. Der Wunsch der Schülerinnen und Schüler der Carl-Zeiss-Oberschule wird nun umgesetzt, so die Lichtenrader Wahlkreiskandidatin Melanie Kühnemann. Die Ausführung kann nun erfolgen, da die Baumaßnahme aus dem Programm " Fußgänger-Querungshilfenprgramm " der Senatsverwaltung für Stadtenwicklung und Umwelt finanziert wird.

 
 

24.07.2016 in Ankündigung von Dilek Kolat

Natur und Friedenau: "Märchenwanderung" & "Natur und Zug"

 

Liebe Friedenauerinnen und Friedenauer,

wussten Sie, dass Friedenau der am dichtesten besiedelte Ortsteil Berlins ist? 16.700 Einwohnerinnen und Einwohner leben hier pro km². Und wussten Sie, dass nur zwei Kilometer Luftlinie entfernt ein Naturschutzgebiet liegt? Es ist der 18 Hektar große Naturpark Südgelände am S-Bahnhof Priesterweg.Er besticht durch seine beeindruckende Artenvielfalt: 200 Tierarten und 350 Pflanzenarten, darunter auch sehr seltene Kräuter- und Wildrosenarten, sind hier zu finden. Ein Café, Angebote für KInder zum Spielen und Lernen, sowie Ausstellungen und Konzertemachen den Naturpark Südgelände vor den Toren Friedenaus zu einem einzigartigen Erholungs- und Erlebnisort. ich lade Sie ein, mich bei Spaziergängen zu begleiten. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit bei einem Erfrischungsgetränk im Grünen ins Gespräch zu kommen. Ich freue mich auf Sie.

Ihre Dilek Kolat

Sie sind herzlich eingeladen:

 
 

22.07.2016 in Ankündigung von Dilek Kolat

Kolat hört zu

 

Liebe Friedenauerinnen und Friedenauer,

„Erst zuhören, dann gestalten ist das Prinzip meiner politischen Arbeit. Und unter diesem Motto komme ich in Ihre Nachbarschaft. Ich bin sehr interessiert an Ihren Anliegen und Erfahrungen.
Über Ihre Vorstellungen zum Zusammenleben in Berlin und unserem Kiez möchte ich mit Ihnen ins Gespräch kommen.

„Kolat hört zu“ ist eine Veranstaltungsreihe für Sie.

Hier finden Sie die Termine:

Samstag, 23. Juli, 19 – 21 Uhr
„Feuer und Flamme“, Odenwaldstr. 7, 12161 Berlin

Donnerstag, 28. Juli, 19 – 21 Uhr
„Trattoria da Pizzo“, Eythstr. 45, 12105 Berlin

Samstag, 6. August, 19 – 21 Uhr
„Lucas“, Cranachstr. 39, 12157 Berlin

Samstag, 13. August, 19 – 21 Uhr
„Trattoria del Corso“, Hauptstr. 70, 12159 Berlin

Samstag, 20. August, 19 – 21 Uhr
„Café - Winebar Amarcord“, Handjerystr. 55, 12161 Berlin

Samstag, 3. September, 19 – 21 Uhr
„Pino“, Rheingaustr. 14, 12161 Berlin

Samstag, 10. September, 19 – 21 Uhr
„Frau Maus“, Rheingaustr. 4, 12161 Berlin

Kommen Sie vorbei! Sprechen Sie mich an! Ich freue mich!

Ihre Dilek Kolat

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

30.07.2016, 08:00 Uhr , Abteilungsversammlung der besonderen Art !

30.07.2016, 10:00 Uhr , Infostände in Lichtenrade und Marienfelde

30.07.2016, 10:00 Uhr , SPD Friedenau: Infostände

30.07.2016, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr, "Märchenwanderung" ab 6 Jahre

03.08.2016, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr, Shopping- Tour nördliche Rheinstraße und und Hedwigstraße

 

Mechthild Rawert, MdB

 

Aktuelle Sprechstunden der Abgeordneten

Dilek Kolat MdA, Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen
Schmiljanstr. 17 12161 Berlin-Friedenau
Bitte anmelden:
E-Mail: wahlkreisbuero(at)dilek-kolat.com

Michael Müller, MdA, Regierender Bürgermeister
Manfred-von-Richthofen-Straße 19, Eingang Bayernring, 12101 Berlin-Tempelhof
Bitte anmelden:
Tel: 81 82 83 30 E-Mail: buero(at)michael-mueller-spd.de

Lars Oberg, MdA
Jeden Montag 16-18 Uhr
Hauptstraße 8 10827 Berlin-Schöneberg
Tel: 30362103 E-Mail: mail(at)lars-oberg.de

Mechthild Rawert, MdB
Friedrich-Wilhelm-Straße 86 12099 Berlin-Tempelhof
Bitte anmelden:
Tel: 72013884 E-Mail: mechthild.rawert.wk@bundestag.de

Frank Zimmermann MdA
Eisenacher Straße 72 12109 Berlin-Tempelhof
Bitte anmelden:
Tel: 70781714 E-Mail: frank.zimmermann(at)spd.parlament-berlin.de

 
 

Banner





Jusos