Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

wir freuen uns, dass Sie bei uns vorbeischauen. Hier können Sie sich über die Arbeit der SPD Tempelhof-Schöneberg informieren. Tempelhof-Schöneberg ist ein kreativer und lebendiger Bezirk mit einer großen Vielfalt an kulturellen Projekten, Sportinitiativen und einem hohen wirtschaftlichen Potenzial. Er reicht vom KaDeWe über das Bayerische Viertel und den Naturpark Schöneberger Südgelände bis an die Landesgrenze zu Brandenburg im südlichen Lichtenrade. Hier werden Zukunftsprojekte wie das Tempelhofer Feld unter reger Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern umgesetzt. Deshalb unsere Bitte: Sprechen Sie uns an. Ihre Dilek Kolat Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung; Kreisvorsitzende von Tempelhof-Schöneberg

 
 

20.09.2017 in Topartikel Wahlen

Beide Stimmen für die SPD. Am 24. September Mechthild Rawert und Martin Schulz wählen!

 

Aktiv für Tempelhof-Schöneberg im Deutschen Bundestag

Für Ihre Interessen nach einer sozial gerechten Politik vor Ort und in der ganzen Welt setze ich mich mit klarer Haltung und Anstand ein – zusammen mit einer starken SPD.

Meine politischen Überzeugungen vertrete ich auch in stürmischen Zeiten: Ich stehe für Dialog und Respekt, für Wertschätzung und gleiche Chancen, kurzum für einen handlungsfähigen Staat.

Wahlen sind das Fest der Demokratie. Feiern Sie mit. Gehen Sie wählen! Sie entscheiden über unsere gemeinsame Zukunft!

Ihre Mechthild Rawert<--break->

 
 

21.09.2017 in Wahlen von SPD Friedenau

Beide Stimmen für die SPD. Am 24. September Mechthild Rawert und Martin Schulz wählen!

 

Aktiv für Tempelhof-Schöneberg im Deutschen Bundestag

Für Ihre Interessen nach einer sozial gerechten Politik vor Ort und in der ganzen Welt setze ich mich mit klarer Haltung und Anstand ein – zusammen mit einer starken SPD.

Meine politischen Überzeugungen vertrete ich auch in stürmischen Zeiten: Ich stehe für Dialog und Respekt, für Wertschätzung und gleiche Chancen, kurzum für einen handlungsfähigen Staat.

Wahlen sind das Fest der Demokratie. Feiern Sie mit. Gehen Sie wählen! Sie entscheiden über unsere gemeinsame Zukunft!

Ihre Mechthild Rawert<--break->

 
 

21.09.2017 in Wahlen von SPD Lichtenrade-Marienfelde

Infostände mit Direktkandidatin Mechthild Rawert am 23.09.

 

Der Wahlkampf ist auf der Zielgeraden und Mechthild Rawert ist natürlich voll dabei! Wer noch einmal unsere Direktkandidatin für Tempelhof-Schöneberg kennenlernen möchte, kann sie am Samstag an unserem Infostand besuchen. Und natürlich werden dort auch wieder die beliebten Rosen verteilt. Startschuss ist um 10:30 Uhr am Edeka in der Hildburghauser Straße.

Zeitgleich bieten wir auch einen Infostand an dem Edeka in der Goltzstraße an und natürlich dürfen auch hier die beliebten Rosen nicht fehlen.

Die letzte Gelegenheit, sich vor der Wahl noch einmal ausgiebig über unser Wahlprogramm zu informieren, bietet sich an unserem Infostand auf dem Erntedankfest im Volkspark von 13 bis 18 Uhr.

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen!

 
 

18.09.2017 in Pressemitteilung von SPD-Fraktion Tempelhof-Schöneberg

Ganz-Große-Koalition unterstützt den Senat beim Job-Ticket

 

Der Wirtschaftsausschuss der Bezirksverordnetenversammlung in Tempelhof-Schöneberg beschloss in seiner letzten Sitzung auf Antrag der Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen, CDU und Linken, den Senat dabei zu unterstützen, das Firmenticket des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (VBB) für den öffentlichen Nahverkehr noch attraktiver zu machen.

Dazu sollen die Unternehmen im Bezirk angeregt werden, das Firmenticket verstärkt anzubieten und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dieses Angebot hinzuweisen. Insbesondere soll auf die Möglichkeit des Zusammenschlusses mehrerer Unternehmen zur Erreichung der Mindestabnahmemenge von 50 Tickets aufmerksam gemacht werden.

Die vier antragstellenden Fraktionen erklären in ihrer Begründung, die Initiative des Regierenden Bürgermeisters, den Ticketpreis auf 50 Euro monatlich zu senken, zu unterstützen. Das Bezirksamt werde vor diesem Hintergrund gebeten, auf eine verbreitete Nutzung dieses attraktiven Angebots hinzuwirken.

Zudem solle bei den Unternehmen im Bezirk verstärkt für das Angebot geworben werden, damit möglichst viele Beschäftigte davon profitieren. 

Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Lars Rauchfuß:
„Ich freue mich sehr, dass der Senat mit seinem Anliegen die Unterstützung von rot-rot-grün und auch der CDU in unserem Bezirk hat. Wir sind hier gemeinsam auf dem richtigen Weg, das Firmenticket und damit letztlich den öffentlichen Nahverkehr noch attraktiver zu machen.“

 

 

 


 

 
 

11.09.2017 in Ankündigung

Martin Schulz in Berlin

 

Martin Schulz kommt nach Berlin!

  • Wann: Freitag, 22. September 2017, 17:00 Uhr
  • Wo: Gendarmenmarkt

Erleben Sie den SPD-Kanzlerkandidaten live auf dem Berliner Gendarmenmarkt. Er hat einen klaren Plan für mehr Gerechtigkeit. Beginn der Kundgebung ist um 17.00 Uhr, Martin Schulz spricht ab 18.00 Uhr. Außerdem mit dabei: Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller sowie die SPD-Bundesministerinnen und Bundesminister und die sozialdemokratischen Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten.

Wir garantieren ein tolles Bühnenprogramm mit prominenten Gästen und guter Musik. Lassen Sie sich überraschen!

 
 

11.09.2017 in Frauen von SPD Lichtenrade-Marienfelde

Martin Schulz und die SPD für Gleichstellung

 

Wir gewinnen – mit und für Frauen!

Frauen haben für ihre Leistung genauso viel Respekt und Anerkennung verdient wie Männer. Egal ob sie noch in der Ausbildung sind oder studieren. Egal ob sie im Supermarkt an der Kasse arbeiten oder unsere Angehörigen pflegen. Und egal ob sie im OP-Saal Herzen verpflanzen
oder Konzerne leiten. Wir sorgen dafür, dass Frauen die gleichen Chancen auf beste Bildung, gute Arbeit und eine auskömmliche Rente haben und, dass sie frei und sicher leben können – wie und mit wem sie wollen. Die Union blockiert seit Jahren wichtige Fortschritte für Frauen – so beispielsweise das Rückkehrrecht aus der Teilzeit in die vorherige Arbeitszeit.
Wir sagen: Deutschland kann mehr! Die SPD setzt sich für tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein – nur so schaffen wir eine gerechte Gesellschaft.
Wir fordern…
... Gleiche Chancen für Frauen und Männer auf dem Arbeitsmarkt: Dazu gehört gleicher Lohn für gleiche Arbeit genauso wie unbefristete Arbeit – sozial abgesichert und nach Tarif bezahlt. Wir wollen soziale Berufe aufwerten und besser bezahlen. Das alles wirkt sich positiv auf die Rente aus.
... Lebensleistung anerkennen: Alle, die lange gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt, aber zu wenig verdient haben, sollen im Alter mehr als die Grundsicherung bekommen. Wir führen eine Solidarrente ein.
... Familie, Pflege und Beruf für Mütter und Väter vereinbar zu machen: Mehr Zeit füreinander durch die Familienarbeitszeit – das Recht, weniger zu arbeiten und finanzielle Unterstützung. Wir fordern das Recht, aus Arbeit in Teilzeit in die vorherige Arbeitszeit zurückzukehren.
... Eltern finanziell zu entlasten: Dazu wollen wir die Kita-Gebühren abschaffen und einen steuerlichen Kinderbonus von 150 Euro jährlich pro Kind und Elternteil einführen – mit oder ohne Trauschein.
... Alleinerziehende besser zu unterstützen: Damit sie erwerbstätig sein können und die Kinder gleichzeitig gut betreut sind. Dafür brauchen wir genug Plätze in Krippen, Kitas und das Recht auf einen Platz in einer Ganztagsschule. Davon haben alle Familien etwas.
... Frauen gehen in Führung: Denn sie können das. Führungsgremien müssen zu 50 Prozent mit Frauen besetzt werden


Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

23.09.2017, 10:00 Uhr , SPD Friedenau: Infostände

23.09.2017, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr, Infostand

23.09.2017, 11:00 Uhr , SPD Schöneberg: Schluss-Spurt-Infostand · Rosen-Verteilaktion

23.09.2017, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr, Infostand

23.09.2017, 13:00 Uhr , Stand beim Erntedankfest im Volkspark Lichtenrade

 

Mechthild Rawert, MdB

 

Aktuelle Sprechstunden der Abgeordneten

Dilek Kolat MdA, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
Schmiljanstr. 17 12161 Berlin-Friedenau
Bitte anmelden:
E-Mail: wahlkreisbuero@dilek-kolat.com

Michael Müller, MdA, Regierender Bürgermeister
Manfred-von-Richthofen-Straße 19, Eingang Bayernring, 12101 Berlin-Tempelhof
Bitte anmelden:
Tel: 81 82 83 30 E-Mail: buero@michael-mueller-spd.de

Melanie Kühnemann, MdA
John-Locke-Str. 19, 12305 Berlin
Bitte anmelden: 
Tel: 470 50 270 E-Mail: buero@melanie-kuehnemann.de

Mechthild Rawert, MdB
Friedrich-Wilhelm-Straße 86 12099 Berlin-Tempelhof
Bitte anmelden:
Tel: 72013884 E-Mail: mechthild.rawert.wk@bundestag.de

Frank Zimmermann MdA
Eisenacher Straße 72 12109 Berlin-Tempelhof
Bitte anmelden:
Tel: 70781714 E-Mail: frank.zimmermann@spd.parlament-berlin.de

 
 

Banner



Jusos